Loading...

Instandhaltungsingenieur:in Dezentrale Wärmeerzeugungsanlagen

BEW Berliner Energie und Wärme AG

Unternehmensbeschreibung

Wärme und Energie sind unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue. In Berlin versorgen wir rund 1,4 Millionen Wohneinheiten zuverlässig und klimaschonend mit Fernwärme. Mit dem Know How unserer rund 2000 Mitarbeitende decken wir die gesamte Wertschöpfungskette der Fernwärme ab – von der Erzeugung über den Netzbetrieb und -ausbau bis hin zum Vertrieb. Wir arbeiten bei der BEW Berliner Energie und Wärme AG jeden Tag in unserer Hauptstadt am Kohleausstieg bis 2030 und einer klimaneutralen Erzeugung ab 2040. Als landeseigenes Unternehmen mit dem größten Fernwärmesystem Westeuropas leisten wir einen großen Beitrag zum Erreichen von Berlins Klimazielen. Auf unserem Weg zum Jahr 2030 integrieren wir verschiedene erneuerbare Energien und Abwärmelösungen in unsere Erzeugung, was eine umfassende Umgestaltung unserer Kraftwerksstandorte und Anlagen erfordert. Für diese Herausforderungen und die damit verbundenen Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unser gemeinsames Ziel der lokalen Wärmewende engagieren – Menschen wie Dich.

Stellenbeschreibung

Werde Teil der Wärmewende!

Für die BEW Berliner Energie und Wärme AG suchen wir dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als  

Instandhaltungsingenieur:in Dezentrale Wärmeerzeugungsanlagen  

am Standort Berlin in unbefristeter Anstellung. 

 

Deine Aufgaben

  • Planen und Steuern von Ersatzmaßnahmen zur Umsetzung der Wärmewende an den dezentralen Erzeugungsstandorten unter Berücksichtigung der Einsatzbedingungen der weiterhin zu betreibenden Bestandsanlagen 

  • Verantwortliches Überwachen, Dokumentieren und Optimieren der zugeordneten Betriebsanlagen unter effizienz- und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten 

  • Verfolgen des Anlagenzustandes für Instandhaltungsmaßnahmen einschließlich Sicherstellung von wiederkehrenden Prüfungen an prüfpflichtigen Anlagen bzw. von Arbeitsmitteln, einschließlich Dokumentation 

  • Mitwirken bei der Entwicklung standardisierter Instandsetzungsverfahren und Fortentwicklung von Anlagen und Komponenten (insbesondere technischer Lösungen) 

  • Durchführen von Störungs- und Schadensanalysen und Umsetzen der Analysenergebnisse in verfahrens- und anlagentechnische Maßnahmen 

  • Erstellen, Koordinieren und Überwachen von übergeordneten Leistungsverzeichnissen für Ausschreibungen und Blankette 

  • Abstimmen der technischen Details mit den zuständigen Aufsichtsbehörden bzw. der ZÜS bei Instandhaltungsmaßnahmen, Änderungen und Untersuchungen an genehmigungspflichtigen Anlagen sowie Beschaffen der technischen Unterlagen zum Erhalt der erforderlichen Genehmigungen 

  • Organisation und Durchführung des technischen Erfahrungsaustausches und bereichsübergreifenden Technologietransfers 

Qualifikationen

Dein Profil

  • Du hast ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Bauwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtungen. 

  • Du hast umfassende Erfahrungen mit den verfahrenstechnischen Prozessen in der Energieerzeugung. 

  • Du besitzt umfangreiche Kenntnisse über die energiewirtschaftliche Bewertung der Erzeugungsprozesse und berücksichtigst dabei die gesetzlichen Rahmenbedingungen. 

  • Grundlegende Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Arbeitsplanung und Dokumentation sind vorhanden. 

  •  Du verfügst über vertiefte Kenntnisse der Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzgesetze. 

  •  Dein Wissen über die technischen Zusammenhänge in den Erzeugungsanlagen ist umfassend. 

  •  Du bist vertraut mit der Anwendung von MS Office Produkten sowie SAP PM/MM 

Du erfüllst ungefähr 70 Prozent der Anforderungen? Dann bewirb dich!

Zusätzliche Informationen

Benefits

  • Flexible Gestaltung des Arbeitsalltags (37-Stunden-Woche, Teilzeitmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten, Führen von Zeitkonten, mobiles Arbeiten)
  • 30 Tage Urlaub, arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12. sowie Freistellungsmöglichkeiten
  • Förderung der individuellen Entwicklung, u.a. durch kostenfreie Trainings und Unterstützung bei berufsbegleitender Weiterqualifizierung
  • 13 Monatsgehälter für tariflich Angestellte und zusätzliche Vergütungsbestandteile
  • Betriebliche Altersversorgung
  • ÖPNV-Firmenticket bzw. Deutschlandticket (50% Arbeitgeberzuschuss) und Jobrad-Angebot
  • Mitarbeiterstromtarif nach 12 Monaten Betriebszugehörigkeit
  • Ergebnisorientierte Unterstützung bei der Wohnungssuche in Berlin
  • Diverse Angebote zum Thema Gesundheit, u.a. Urban Sports Club Mitgliedschaft und PME-Familienservice

Du möchtest alle unsere Benefits kennenlernen? Dann sprich uns darauf an, was wir zu bieten haben!

Deine Bewerbung

Wir freuen uns über deine Bewerbung bis spätestens 27.06.2024 in deutscher Sprache

Für weitere Informationen zu dieser Position kannst du dich an Holger Büttner unter der Telefonnummer +491723231091 wenden. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet dir gern Iryna Zhuk unter der Telefonnummer +49 30 81822076. 

Du hast Interesse an unserem Angebot und möchtest gemeinsam mit uns die Berliner Wärmewende gestalten? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung über unsere Website!

Hinweise
Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt dazu beiträgt, unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Bewerbungen zum Beispiel von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Sicherheit von BEW Berliner Energie und Wärme AG und seinen Beschäftigten ist von grundlegender Bedeutung. Aus diesem Grund ist ein Pre-Employment Screening Teil des Rekrutierungsprozesses. Der Umfang der Überprüfung variiert je nach Funktion und Einsatzbereich. Das Screening wird von einem Drittanbieter, Validata, durchgeführt.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.smartrecruiters.com.